Der Weg des Herzens

Fast schon ein ganzes Jahr lang ist unsere Welt in einer großen Veränderungsphase und das zwingt uns aus unserer Komfortzone.

A perfect place

Unsere neuen Kirchenglocken

Soviel ich mich erinnere war es letzten Oktober. Ich kam eines Tages von der Arbeit nach Hause, als um 18 Uhr diese bezaubernden Kirchenglocken läuteten.

Der Jahreskreis – ein Symbol für jeden Tag

Frühling, Sommer, Herbst und Winter bilden einen Jahreskreis. Dieser Kreis begleitet uns durch unser ganzes Leben im Großen wie im Kleinen. Die 4 Jahreszeiten beinhalten 8 Schwellenzeiten – geprägt durch Mond und Sonne. Diese Übergangszeiten werden oft mit kleinen Festen oder Ritualen gefeiert.

Eine zauberhafte Winterwanderung

Hallo,

Hinaus in die Natur!! So lautete der Aufruf der 9. Rauhnacht! Das ließ ich mir nicht 2x sagen. Warm eingepackt, mit Brotzeit und einer Thermoskanne voll heißem Tee zog ich letzten Samstag los.

Zauberhafte 4 ½ Stunden verbrachte ich in einer verschneiten Traumlandschaft. Ich dankte meinem gesunden Körper, der leicht wie eine Feder spazierte, wanderte, lief – aber auch immer wieder innehielt. Trotz der Kälte und der schneebedeckten Gegend, empfand ich die Natur unglaublich kraftvoll. Vor allem hatte ich das Gefühl, dass die Bäume mir mit jedem Atemzug Gesundheit, Stärke, Vertrauen und Schutz schenkten.

Es vereinten sich die Rauhnächte mit der Geburt des Neuen Jahres. Ich stellte mir vor, dass ich durch die Bewegung das Alte hinter mir lasse. Somit schaffe ich Raum für alles wunderbare Neue.

Und ich spürte eine tiefe, tiefe Dankbarkeit. Für alles was war, was ist und was sein wird.

Mit einem erfüllten Herzen und roten Backen ;-) kam ich am späten Nachmittag wieder zu Hause an.

Schau mail, wie schön Gottes Kreation ist:

Alles, alles Gute,
Tirtha



Heart-Garden Beiträge regelmäßig per Email erhalten. Klicke hier

Ein Licht-erfülltes Neues Jahr!

Das Puja-Team wünscht Dir von Herzen

ein ganz besonderes, licht-erfülltes Neues Jahr!

Ein mit Wunder erfülltes Weihnachtsfest

Winterlandschaft

Wir wissen, wie sich das Licht bricht,
aber das Licht bleibt ein Wunder.
Wir wissen, wie die Pflanze wächst,
aber die Pflanze bleibt ein Wunder.
So ergeht es uns mit allen Dingen auf dieser Welt:
Wir besitzen viele Kenntnisse,
doch die Schöpfung bleibt ein Wunder.
(Albert Schweitzer)

Weihnachten ist ein Fest voller Sehnsucht nach Liebe, Geborgenheit und Frieden. Wird diese Sehnsucht erfüllt, dann ist dies ein wahres Wunder. Wird sie nicht erfüllt, ist es für uns eine Gelegenheit an der Erfahrung zu wachsen und dem Schöpfer dankbar zu sein.

Das Puja-Team wünscht Dir von Herzen
ein mit Wunder erfülltes Weihnachtsfest
mit ganz viel Liebe, Geborgenheit und Frieden.

Deine Tirtha



Heart-Garden Beiträge regelmäßig per Email erhalten. Klicke hier